Ofengemüse mal anders mit veganer Käsesauce

heute Nachmittag hatte ich ein Bild von Chicorée & Tomaten aus dem Ofen im Kopf. Und diese vegane Käsesauce wollte ich auch mal probieren. Ich habe neulich ein tolles Rezept entdeckt, weiß leider nicht mehr wo, deshalb musste ich selbst experimentieren. Nur Möhren & Kartoffeln – wusste ich – waren die Basis.

Die folgenden Gerichte sind gut kombinierbar, leicht & schnell zu machen und wahnsinnig lecker!!!!

Vegane Käsesauce:
  • 2 Kartoffeln, 1 Möhre kleingeschnitten und in etwas Brühe gekocht
  • 2 EL Hefeflocken Käsesauce.png
  • 1/2 Espressolöffel Rauchsalz
  • 1 TL Senf
  • Paprikapulver
  • 1 Stück vegane Butter (ca. 30 g)
  • Salz & Pfeffer
  • 1 kleine Knoblauchzehe
  • 1 TL Mandelmus

Das gekochte Gemüse mit der Brühe und den restlichen Zutaten in einem Mixer zu einer cremigen Sauce vermixen. Eventuell noch einmal etwas Wasser hinzufügen, wenn es zu dick wird und unter Rühren kurz erhitzen, falls gewünscht. Es geht ganz schnell und schmeckt einfach fantastisch!!

Ofengemüse
  • 1 Stange Porree in Ringen
  • 2 Kartoffeln
  • 1 große (Mohr-)Möhre
  • 4-6 Champignons
  • 6 kleine Tomaten
  • Kräuter aus dem Garten (Salbei, Thymian, Rosmarin)
  • Salz & Pfeffer
  • 3 EL Olivenöl

die Kartoffeln und die Möhre in Stücken kurz in Gemüsebrühe vorgaren (ca. 5 Min). Porree in Ringe & Champignons in Scheiben schneiden, mit den ganzen Tomaten, Kräutern und Gewürzen in einer geölten Auflaufform vermischen, Kartoffeln & Möhren unterheben, im Ofen bei ca. 180 Grad 20 Minuten backen.

karamelisierter Chicorée überbacken:
  • 2 Chicorée halbiert
  • ein Stück vegane Butter
  • 2 EL Agavendicksaft o. Ahornsirup
  • 80 ml Weißwein
  • Salz & Pfeffer
  • rosa Beeren (rosa Pfeffer)
  • optional Veggie Carpaccio

den Chicorée in der Pfanne in Butter kurz und scharf anbraten, wenden, mit Sirup berträufeln, kurz karamelisieren lassen. Mit Weißwein ablöschen, Rosa Beeren  und eventuell  Veggie Carpaccio darüber streuen und in einer Auflaufform ca. 15 Minuten im Ofen überbacken (180 Grad).

DSC_0427

Hinterlasse einen Kommentar

8 Kommentare

  1. Chicorée habe ich noch nie mir Tomate kombiniert, warum eigentlich nicht?!

    Gefällt 1 Person

  2. Du kannst natürlich beide Gerichte einzeln kochen aber die Käsesauce bringt sie toll zusammen. Andererseits könnte man die Tomaten zum Chiccorée in den Ofen geben

    Gefällt 1 Person

  1. Abends essen, wie bei Mutti,…. | neuland
  2. vegane Pizza homemade | neuland
  3. Auflauf aus dem Garten | neuland
  4. Pikante Blätterteigteilchen vegan | neuland
  5. Überbackenen Blumenkohl mit Linsenreis | neuland
  6. Nudelauflauf, klassisch, vegan | neuland

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: