Wildkräuterschaumsüppchen vegan

ist ganz schnell zubereitet (15-20 Minuten):

  • 3 EL Öl
  • 1 Stück Sellerie
  • 2-3 Lauchzwiebeln
  • 50 ml Weißwein
  • Gemüsepaste
  • 1 Schale Wildkräuter (z.B. Goldnessel, Giersch, Bärlauch)
  • 1 Schale Gartenkräuter (z.B. Stielmus, Gartenmelde)
  • 500 ml Wasser
  • Muskat frisch gerieben
  • Salz & Pfeffer
  • 1 TL Rohrzucker
  • 200 ml vegane Sahne
  • 100 ml Sojamilch

Sellerie & Lauchzwiebeln in Stücke schneiden und im Öl in einem Topf anschwitzen. Mit Weißwein ablöschen, etwa 3 Minuten leicht köcheln lassen (Deckel drauf).

In der Zwischenzeit die Kräuter waschen und grob schneiden, mit 150 ml Wasser, der Gemüsepaste kurz aufkochen, dann fein pürieren. Nun den Rest der Zutaten (nicht die Milch) hinzufügen und abschmecken, nur kurz erhitzen. Die Milch aufschäumen, die Suppe in Schalen servieren und mit Milchschaum und Röstbrot garnieren…

Hier sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Nehmt alles, was grün ist: probiert es mit Spinat, Feldsalat, verschiedenen Kräuter, wie Petersilie, Minze, Schnittlauch, TK-Erbsen….

 

Vorheriger Beitrag
Nächster Beitrag
Hinterlasse einen Kommentar

2 Kommentare

  1. Immer eine erfrischende Mahlzeit so ein grünes Süppchen… 🙂

    Gefällt mir

  2. es war noch etwas übrig für mein heutiges Mittagessen im Büro – lecker!!!

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: