Grillspieße vegan

ich wurde nach dem Rezept gefragt, hier nun also das Rezept für meine letzten Grillspieße:

  • ca 6-8 Stück Sojafleisch (Medaillons)
  • 1/2 Zucchini
  • 1 rote Gemüsezwiebel
  • 8 Champignons
  • je 1/2 rote und gelbe Paprika
  • nach Geschmack Rauchwurzen vegan, Vleischbällchen o.ä.

wichtig ist das Marinieren der Zutaten, hier gilt bestenfalls das Sojafleisch über Nacht, dann für ein paar Stunden das Gemüse dazugeben und mitmarinieren (bei Zeitnot einfach weniger Zeit marinieren). Ich habe Marinade 1 genommen aus einem meiner letzten Beiträge, hier etwas mehr und auch Knoblauch hinzugefügt:

  • 6 EL DistelölDSC_0283
  • 1,5 TL Senf
  • 3 TL Tomatenmark
  • 3 EL Ahornsirup
  • 1 Knoblauchzehe
  • Paprikapulver
  • Rauchsalz , etwas Brühepulver
  • Curry

 

DSC_0345[1]

Das Sojafleisch mit kochendem Wasser überbrühen, mit einem Deckel abdecken und min. 1/2 Stunde ziehen lassen. Wasser abgießen und kalt abspülen und etwas auswaschen, in einem Sieb abtropfen lassen, ausdrücken, dass schön viel Marinade aufgenommen werden kann. Nun die Stücke mundgerecht zerschneiden, in die Marinade geben. Am nächsten Tag das Gemüse hinzufügen, nach ein paar Stunden auf Spieße stecken, auf dem Grill von jeder Seite grillen. Schmeckt super!! Wundert Euch nicht, die dunkle Marinade wird schneller braun beim Grillen, schmeckt aber nicht verbrannt 🙂

DSC_0357

Ihr könnt auch Cherrytomaten dazwischenstecken, Ananas, Räuchertofu, Würstchen…….

Vorheriger Beitrag
Hinterlasse einen Kommentar

5 Kommentare

  1. … ich mach den Fleischesser Test wer merkts… ;-)))

    Gefällt 1 Person

  2. mit dieser Marinade wird es schwer 🙂

    Gefällt 1 Person

  3. … wenn mir dieser Sommer die Gelegenheit bietet werde ich berichten 😉

    Gefällt 1 Person

  4. Uh, sieht das gut aus :-O ❤

    Gefällt 1 Person

  5. Wow die sehen so köstlich aus, Danke für das Rezept!
    LG Sharon

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: