Crossover: asiatisches Gemüse mit glasiertem Tofu trifft veganes Schnitzel

….heute hatte ich Zeit, ein Rezept von  Koriandermadame auszuprobieren: gebackener & glasierter Tofu. Die Bilder versprachen schon einmal viel. Schaut Euch Ihr Rezept an (hier). Leider ist mir der Tofu etwas trocken geworden, nächstes Mal würde ich ihn nur vorher in Öl wenden und ca. 15-20 Min backen, danach in der Marinade glasieren. Ich habe lediglich noch fein geschnittenen Ingwer hinzugefügt. Sehr lecker!!

Dazu gab es asiatisches Gemüse (scharf anbraten, Knoblauch & Ingwer hinzufügen, einfach mit Sojasauce & Terikaisauce abschmecken) und ein Fertigschnitzel, welches wir mal ausprobieren wollten.

 

für das Kind eine Version ohne Sojasauce (diese verträgt er nicht)

DSC_0297

wie schön, wenn wir Reste haben, dann gibt es Lunch im Glas!

DSC_0303

9 Kommentare

  1. Verstehe. 🙂
    Ich habe die Dinger immer im Reformhaus geholt, da gab es reines Seitan im Glas, eingelegt in Sojasauce. Man konnte sie sehr gut panieren. Ansonsten die getrockneten Soja-Schnitzel von Hensel. Sie werden in stark gewürzter Gemüsebrühe mit Lorbeerblatt, usw. gekocht und dann paniert, das schmeckte richtig gut. Kennst Du sie?

    Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s