Abendessen von meiner Frau

heute wurde ich bekocht; Rohkostsalat & Quinoa-Pfanne mit veganem Huhn süß-sauer. Sehr lecker, leicht scharf das Haupgericht , welches auch glutenfrei möglich ist, wenn man kein Produkt mit Gluten verwendet sondern z.B. „wie Rindfleisch“ von wiefleisch. Dieses wäre dann natürlich noch süß-sauer zu marinieren.

Hat das schon einmal jemand ausprobiert? Ich finde es eigentlich ganz spannend.

Es gibt keine richtigen Rezepte, ich war ja nicht dabei, aber die Zutaten:

Rohkost mit Spitzkohl:
  • Spitzkohl DSC_0191
  • Kohlrabi
  • Spitzpaprika
  • Tomate
  • Apfel
  • Sellerie
  • etwas Kümmel
  • Salz & Pfeffer
  • Apfelessig, Agavendicksaft und etwas Öl

 

Quinoapfanne mit Huhn süß-sauer vegan:
  • Quinoa Tricolore vorgegart (Davert) DSC_0190
  • Lauchzwiebel
  • Zitronenschale
  • Knoblauch
  • Chili & Ingwer
  • Huhn süß-sauer (Vantastic Foods)

 

 

 

Nächster Beitrag
Hinterlasse einen Kommentar

3 Kommentare

  1. … es sieht köstlich aus… habt ihr mal über einfache vegane Namenalternativen nachgedacht… ich bin Vegetarier mit Fischpausen ( geht im Moment nicht anders) liebe aber gute vegane Rezepte… so Formulierungen wie Hühnchen ähnlich gehen doch bestimmt Blumenlyrischtierbrückenfrei… ;-))))

    Gefällt 1 Person

  2. Guten Morgen. Sieht lecker aus und veganes Hühnchen…spannend, das mal auszuprobieren. Ich wünsche dir/euch einen wunder-vollen Tag! Liebe Grüße

    Gefällt 1 Person

  3. Vielen Dank, Dir auch!!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: