Gestern Besuch & neue Rezepte!

ich freue mich immer auf Besuch, besonders, wenn es unsere „Eppendorfer Freunde“ sind. Wir sehen uns meist leider nur 2-3 x im Jahr, aber dafür wird es dann auch nie langweilig 🙂 Irgendwie hat es sich bei uns so eingebürgert, dass wir uns abwechselnd bei Ihnen und bei uns sehen von Nachmittags bis in den Abend hinein, die drei Kinder verstehen sich trotz Altersunterschied (6, 7 & 9 Jahre) großartig und wir können erzählen und uns über diverse Themen austauschen!

Das Essen ist natürlich nicht zu vergessen und deshalb habe ich gestern gekocht und wieder einiges neu ausprobiert:

Vorweg gab es Brownies, aus den Rändern habe ich Rumkugeln gemacht, damit nichts wegkommt 🙂

 

DSC_0144

Brote, Kräuterbutter, Rohkostplatte, Tomatensalsa, Humus, orientalischer Dip, Aufstrich wie Leberwurst, Tomatenaufstrich, Aioli, eingelegter Tofu, eingelegte Zucchini, Cig Köfte, Saures Gemüse, Äpfel, Couscoussalat…

Hier nun ein schnelles Salatrezept mit Couscous, weitere Rezepte folgen:

Couscous-Pertersiliensalat mit Minze & Granatapfel:
  • 1 kleiner Granatapfel
  • 1 Tasse Couscous
  • 1 TL Gemüsepaste (o.Brühe)
  • 3 EL Petersilie, glatt
  • 1 EL Minze gehackt
  • Salz & Pfeffer
  • Olivenöl
  • Saft 1/2 Zitrone
  • 1 Frühlingszwiebel
  • etwas Currypulver o. orientalische Gewürzmischung

Couscous mit der doppelten Menge kochendem Wasser übergießen, mit Brühe würzen, ca. 10 Minuten ziehen lassen. Minze & Petersilie hacken, Zwiebel fein schneiden, Zitrone auspressen. Zutaten zu dem Couscous geben, würzen, zum Schluss Granatapfelkerne herauslösen und unterheben.

 

 

 

 

3 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s