Suppe, wenn der Herbst kommt: Apfel-Petersilienwurzelsuppe vegan

Wir haben mittlerweile so ein ungemütliches Wetter, dass wir nach dem veganen Straßenfest heute in der Stadt ganz durchgefroren waren. Da half nur eine schöne, warme Suppe!

Heute Morgen habe ich Petersilienwurzeln gekauft, die kamen also schnell zum Einsatz; eine leichte und schnell gemachte Suppe, welche eigentlich allen gut schmeckt:

  • Petersilienwurzel
  • Äpfel   P1070113
  • Kartoffeln
  • kleine Zwiebeln
  • 1 Glas Apfelsaft
  • Sahne (pflanzlich)
  • Thymian, Pfeffer & Gemüsebrühe

Das Gemüse putzen & kleinschneiden. Zwiebeln & Thymian in Öl anschwitzen, Äpfel & Wurzeln hinzufügen und leicht anbräunen. Dann die Kartoffeln & Gemüsebrühe dazugeben und mit einem Glas Apfelsaft ablöschen.

P1070115

P1070114P1070117

Mit kochendem Wasser (1 Glas) auffüllen, Deckel schließen und 20 Min. bei kleiner Flamme garen. Anschließend pürieren und mit  kochendem Wasser & Sahne nach Geschmack aufgießen, Abschmecken mit Pfeffer.

P1070129

6 Kommentare

  1. Ich bin ein Suppenkasper! und da sagt mir Eure Suppe sehr zu, das Wetter schreit förmlich nach Suppe, so ungemütlich ist es. So ein heißes, leckeres Süppchen wärmt mich immer so richtig von innen her auf.
    Liebe Grüße Marlies

    Gefällt 2 Personen

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s