Flammkuchen, frisch-vegane Variante

erst am Wochenende haben wir leckeren Flammkuchen essen dürfen, heute hatte ich Zeit, mir ein Rezept für ein ähnliches Gericht zu basteln:

Flammkuchen mit Tomaten & Spinat

Teig:     P1040067

  • 250 g Dinkelmehl
  • 80 g Maismehl
  • 30 g Sojamehl
  • 150 ml Wasser
  • 40 ml Olivenöl
  • 1/2 Espressolöffel Salz

Belag:

  • 3 Lauchzwiebeln    P1040072
  • 2 vegane Landjäger o. Räuchertofu (150 g)
  • 200 g veganer Quark
  • 100 g Sojaghurt
  • Salz, Pfeffer & Muskat aus der Mühle
  • optional rosa Beeren o. geröstete Sonnenblumenkerne, Walnüsse
  • 3 Tomaten
  • Babyspinat
  • etwas gutes Olivenöl

Zutaten für den Teig verkneten, so dass  er schön geschmeidig wird. Abdecken und kühl stellen. In der Zwischenzeit Lauchzwiebeln fein schneiden, Landjäger würfeln mit den weiteren Zutaten (ohne Tomaten & Spinat) verrühren. Ofen auf 200 Grad vorheizen. Den Teig 1x teilen, auf einer bemehlten Fläche dünn ausrollen (jeweils blechgroß). Auf Backpapier legen und die Masse darauf verteilen. Tomaten in dünne Scheiben schneiden, damit belegen, mit rosa Pfeffer o.ä. bestreuen. Im Ofen ca 15 Minuten backen, herausnehmen, Spinat über den Flammkuchen geben, mit etwas Olivenöl beträufeln. Sofort servieren 🙂

P1040078

 

Vorheriger Beitrag
Hinterlasse einen Kommentar

2 Kommentare

  1. sieht köstlich aus. Danke für das Rezept. ❤

    Gefällt mir

  2. … einfach zum rauspflücken und auf die Hand essen… 😉

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: