so etwas wie asiatisch

… da hatte ich heute Lust drauf, und warm wollte ich es haben, kein Sushi oder Sommerrollen….

DSC_0074

Die Zutaten habe ich in mehreren Portionen angebraten, damit alles schön knackig bleibt. Hier gilt natürlich, gleiche Garzeiten zu beachten: z.B. Möhren & Sellerie zusammen, Kohl & Pastinake, Brokkoli & Zucchini usw. Der Knoblauch, Zwiebel, ein fingerdickes Stück Ingwer kann beliebig mit angebraten werden.

Hier haben wir auf viele Gewürze verzichtet, etwas Salz, Curry. Dazu habe ich Basmatireis & Glasnudeln gekocht. Anrichten und mit asiatischen Saucen (Kecap Manis, süße Chilisauce, Peking Duck Sauce o.ä. ) anrichten/abschmecken….

Morgen gibt es mittags im Büro noch eine Portion, lecker!!

 

Nächster Beitrag
Hinterlasse einen Kommentar

2 Kommentare

  1. Sieht mega lecker aus 😍

    Gefällt mir

  2. … das ist ein Begleiter durch den Tag, den ich zu schätzen wüsste… *yummy*

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: