Brotaufstrich aus Sonnenblumenkernen und getrocknteten Tomaten vegan

nun bin ich auch mal wieder mit einem kleinen Beitrag dabei!

Ich hatte leider wenig Zeit um Beiträge zu verfassen und freunde mich auch grad mit unserem Familienzuwachs an…. ja, ich weiß, viele werden gleich denken, „oh, nein!!“, manche wahrscheinlich aber auch: „ich will auch!!“:

Wir haben nun einen Thermomix 🙂

Meine Frau hat diese Woche schon leckere Suppen gekocht, die Smoothies werden wirklich perfekt und ich freue mich, endlich Dinge auszuprobieren, die alle anderen Mixer und Küchengeräte bisher mit mir nicht geschafft haben.

Aber nun zu meinem Brotaufstrich:

  • ca. 200 g Sonnenblumenkerne (oder Saatenmischung)
  • 4-6 getr. Tomaten  P1080412
  • 1 kleine Zwiebel (Frühlingszwiebel)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 TL Thymian
  • 1 TL Majoran
  • 1/2 TL Paprikapulver edelsüß
  • 1 EL Tomatenmark   P1080415
  •  1TL Brühepulver
  • Pfeffer oder scharfes Paprikagewürz
  • 1 Schuss vegane Sahne
  • ca. 100 g vegane Butter

die Tomaten mit kochendem Wasser übergießen, währenddessen die Körner in der Pfanne leicht anrösten. Diese in der Küchenmaschine mahlen. P1080416Herausnehmen und die übrigen Zutaten im Mixer fein zerkleinern.  Danach die gemahlenen Sonenblumenkerne noch einmal untermischen. Ergibt zwei Gläser, geht fix und schmeckt sehr lecker auf Knäcke oder kräftigen Broten. Auch statt Butter verwenden oder zum Würzen für Suppen und Soßen verwenden…..

P1080419

13 Kommentare

  1. Tomate und Sonnenblumenkerne das klingt verlockend, habe ich noch nicht probiert, lockt mich aber zum Nachmachen.
    Ja der Thermomix! Ich weiß nicht, ich glaube schon, dass er unheimlich viel kann, da ich aber eine richtige Hand-made-Frau bin, habe ich Angst, dass es für mich speziell nichts ist und da ich ihn mir zur Zeit auch überhaupt nicht leisten kann, brauche ich gar nicht darüber nachdenken. Werde aber sehr interessiert lesen, was Du berichtest, vielleicht kommt ja doch noch der Tag, wo….
    Liebe Grüße Marlies

    Gefällt 1 Person

  2. Der Aufstrich klingt sehr lecker. Den probiere ich sicher aus.
    Nach jahrelangem Thermomix-Boykott bin ich vor zwei Jahren schwach geworden und kann jetzt nur sagen, was alle TM-Nutzer(innen) sagen „er ist so toll“, „ich will ihn nie wieder hergeben“, „ich benutze ihn täglich“, „wenn ich könnte, würde ich ihn heiraten“ 🙂 Viel Spaß damit!

    Gefällt 1 Person

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s