in der Rhön ist es so schön!! An der Nahe ebenso….

…..wir haben unsere erste zwei Stationen im Urlaub bereits hinter uns gelassen.

Am Samstag sind wir früh am Morgen in die Rhön gefahren, zu unseren Freunden in die Rhön. Hier haben wir einen gemütlichen Tag verbracht und abends nach Bad Hersfeld gefahren auf den Rummel. Hier werden traditionell Kastanien ins Feuer geworfen, man muss schon sehr aufpassen, dass sie direkt auf uns zurückspringen 🙂

P1070796 P1070798

Am nächsten Morgen ging es in die Pilze, unsere Freunde sind nicht so pilzerfahren, dafür waren sie aber um so begeisterter, als wir bei Ihnen gleich um die Ecke so viele Pize fanden, dass wir sie gar nicht alle hätten mitnehmen können. So gab es abends Pilze satt, ein befreundetes Paar musste gleich mitessen, was für ein schöner und erfolgreicher Tag 🙂

Gebratene Pilze mit Nudeln & Parasolschnitzel

P1070829

Wir haben übrigens 8 Krause Glucken gefunden, manchmal bin ich nur von einem zum anderen gerannt, um die Pilze zu begutachten und abzuschneiden. Die größte Marone hatte bestimmt 30 cm Durchmesser! Hallimasch haben wir gar nicht mitgenommen, das wäre ein sonst ein Waschkorb voll gewesen.

P1070828 P1070824 P1070823 P1070822 P1070819 P1070817 P1070813 P1070814

 

Ein Hoteltipp für Fulda habe ich übrigens: Hotel Peterchens Mondfahrt, ganz zentral, fußläufig zu Restaurants, Sojamilch & vegane Aufstriche gibt es auch.

http://hotel-peterchens-mondfahrt.de/

Die Zimmer sind sauber und groß genug, das Frühstück ist sehr gut gemacht in einem gemütlichem Frühstücksraum im familiär geführtem Hotel (Ausblick s.u.)

P1070833 P1070832

Gestern ging es weiter für eine Nacht nach Bad Kreuznach zu meiner Schwester, gebucht haben wir eine Nacht im Hotel Naheschlösschen in Bad Stein Ebernburg. Auf dem Weg heute nach Bernkastel Kues sind wir die Landstraßen gefahren, wunderschöne gefärbte Wälder, die Nahe, die Mosel, Wiesen, aus denen Rehe grasten und ein Habicht saß, eine sehr schöne Strecke.

Schauen wir, was uns in den nächsten Tagen hier erwartet……

Hinterlasse einen Kommentar

14 Kommentare

  1. Schöner Reisebericht… Hotel- Tips mit veganer Küche sind Gold wert! Viele schöne Momente wünscht Flowermaid 🙂

    Gefällt 2 Personen

  2. Gleich drei krause Glucken? Ich habe seit Jahren keine mehr gefunden 😮 Klinkgt nach nem tollen Urlaub !

    Gefällt mir

  3. ja, seit 4 Jahren habe ich ja meine Frau genervt und dann haben wir nach zwei Minuten die erste und insgesamt 8 Glucken entdeckt. Unsere Freunde wollten aus dem Wald auch gar nicht mehr raus….
    Jetzt darf ich 4 Jahre nicht mehr jammern 🙂

    Gefällt mir

  4. Paterches Mondfahrt ist ja ein Garni Hotel, also nur mit Frühstück, aber fußläufig bzw. schnell erreichbar sind einige vegane & vegetarische Restaurants….

    Gefällt mir

  5. Stadtkatze

     /  20. Oktober 2015

    Diese Krause-Glucken-Schwemme finde ich allerdings auch unverschämt! (Wir hatten erst einmal eine — bzw. sind über Putzreste einer solchen gestolpert, die jemand hinterlassen hatte, der schneller gewesen war. Auch unverschämt.)
    Weiterhin eine schöne „Deutschlandrundfahrt“ 🙂

    Gefällt 1 Person

  6. also ich habe es verdient nach der langen Zeit 😉 aber ich drücke jedem die Daumen, wieder mal eine zu finden. Vielleicht liegt es an der Region? Wie schon erwähnt, habe ich Parasole und Glucken noch nicht bei Hamburg gefunden!

    Gefällt mir

  7. veganmom

     /  21. Oktober 2015

    Ein toller Bericht mit tollen Einblicken 🙂 klingt nach einem gelungenen Urlaub!

    Gefällt 1 Person

  8. Mezzo

     /  21. Oktober 2015

    Schön! 🙂 Dieses Jahr scheint ein super Pilz-Jahr zu sein, ich durfte dieses Jahr auch sehr erfolgreich auf meine erste Pilzsuche gehen. 🙂 Es heißt übrigens „Bad Münster am Stein – Ebernburg“ (meine alte Heimat 😉 ). Hat das Naheschlösschen mittlerweile auch veganes Angebot?

    Gefällt 1 Person

  9. Stadtkatze

     /  21. Oktober 2015

    Bestimmt liegt’s daran — und ich neide sie Dir bzw. Euch ja auch nicht wirklich 🙂
    Wie ging’s denn mit dem Putzen eigentlich?

    Gefällt 1 Person

  10. ja ich weiß, 🙂 Man kann dort vegan essen, den Koch durften wir persönlich kennenlernen. Bim Frühstücken stand er plötzlich vor uns und hat uns interwiewt, wiso wir denn nun ganz vegan essen würden usw. Er war aber sehr nett. Wenn wir noch einmal hinfahren, kann es sein, dass wir dort vegan essen werden, mal schauen.

    Gefällt 1 Person

  11. ich habe mir einen tolles Pilzmesser gekauft. Mit einem Putzpinsel. Erst dachte ich, ich kaufe mir wohl Spielkram, es ist aber superpraktisch, weil man gleich vor Ort putzen kann. Die krausen Glucken waren aufgrund Ihrer Größe putzintensiv, es lohnt sich aber allemal…. Pilzmesser, unter 10 Euro online

    Gefällt mir

  12. veganmom

     /  22. Oktober 2015

    Hallo, ich möchte euch für den Liebster-Award nominieren! https://veganmomsite.wordpress.com/2015/10/22/liebster-award/
    Ich hoffe ihr freut euch und habt Spaß beim Fragen beantworten und dem eigenen nominieren von Blogs. Liebe Grüße, Madita 😉

    Gefällt 1 Person

  13. Stadtkatze

     /  23. Oktober 2015

    So einen mit eindrehbarem Pinsel? Den habe ich meiner Liebsten letztes Jahr auch geschenkt und er ist natürlich auch immer dabei 🙂

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: