Abendessen: heute wurde ich verwöhnt :)

ich hatte heute einen wirklich langen Tag; als ich um kurz nach 18 Uhr die Bürotür abschloss, hätte ich auch noch 2 Stunden länger arbeiten können. Auf dem Weg nach Hause gingen mir vor allem zwei Dinge durch den Kopf: „.. werde ich es heute noch schaffen, abends weiterzuarbeiten oder lasse ich es einfach mal sein,  und:  gleich gehst Du als erstes in den Keller und öffnest eine gute Flasche Rotwein.“

Zuhause kam mir schon ein leckerer Duft entgegen – und- der Rotwein stand schon geöffnet auf dem Tisch!! Ein leckeres, gutes Essen (Rosenkohl mit Röstkartoffeln, Rotweinsauce und veganem Entenfleisch) mit einem äußerst gutem Rotwein!

P1070744

Das vegane Fleischprodukt war für mich wirklich überraschend; zart innen, außen knusprig gebraten, der Geschmack auch nicht schlecht: http://www.alles-vegetarisch.de/Fleischalternativen-Pfannengerichte-Vantastic-Foods-VEGGIE-ENTENBRUSTFILET–500g-,art-969

Auch wenn ich lieber alles selbst zubereite und dadurch auch weniger Plastikmüll produziere, sind die Produkte von Vantastic-Foods immer wieder eine Alternative, wenn nicht so viel Zeit oder Lust zum Kochen ist (Ihr wisst ja vielleicht noch, der Dienstag ist Putztag, kein Kochtag 🙂 )

P1070750

Unser Großer hat den Tisch schön gedeckt und die Kerzen angezündet und nach dem Essen noch ein kleines Wasserglaskonzert gegeben, wie schön!!

Hinterlasse einen Kommentar

6 Kommentare

  1. veganmom

     /  13. Oktober 2015

    Wahnsinn wie „echt“ das ausschaut 😀 Lecker 🙂

    Gefällt 1 Person

  2. ja und besonders überraschend die Konsistenz!!

    Gefällt 1 Person

  3. Stadtkatze

     /  15. Oktober 2015

    Kann das Zeug auch gegrillt werden oder ist es bereits in Soße?
    Ich stehe nämlich immer wie ein begossener Pudel da, wenn’s ans Grillen geht, weil es z. B. Saitan-Grillwürstchen für mich echt nicht sein müssen (zu trocken). (Und beim Gemüse denke ich immer, das könnte ich mir leckerer auf andere Art garen, zumal häufig Alu verwendet wird, was ich lieber vermeide.) Nun hat unser Bioladen auch nicht so viel Auswahl, aber ich bin generell skeptisch bei den Substituten. Bis auf die Tofu-Wiener von Taifun, die sind superklasse und hier ständig im Kühlschrank — für den „Notfall“. Da der Umzug in eine Stadt mit zwei Filialen von D…’s bevorsteht, könnte ich Fake-Ente nächste Saison sicher mal testen, wenn Du meinst, dass sie geeignet wäre.

    Gefällt 1 Person

  4. schau gerne mal bei alles vegetarisch vorbei. Der Online Shop hat Sachen, die gibt es gar nicht, dachte ich zumindest. Seitanwürstchen grillen geht nur, wenn sie immer wieder mit Fett bepinselt werden. Taifun finde ich auch gut. Vielleicht schreibe ich demnächst mal einen Bericht über diese Fertigsachen 🙂

    Gefällt mir

  5. Stadtkatze

     /  17. Oktober 2015

    Ah, da liegt mein Fehler! Ich bin nicht auf die Idee gekommen, obwohl ich das bei Gemüse (ohne Alu) ja auch mache… Danke für den und den anderen Tipp; und ja, wenn Ihr so viel probiert, ist es sehr spannend zu hören, wie es Euch schmeckt!

    Gefällt mir

  6. Mit Essen bekommst man mich immer, mir hätten auch die Kartoffeln und der Rosenkohl gereicht – yummy 🙂

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: