Abendessen mit meiner lieben Kollegin

Heute habe ich mir ein wenig Zeit genommen und für meine Arbeitskollegin gekocht. Da sie glutenfrei isst, gab es ein glutenfreies und veganes Abendessen:

  • Möhren-Orangensuppe mit Süßkartoffel & Thymian   P1040578
  • Fenchel-Orangensalat mit rosa Pfeffer
  • Rote Beete Carpaccio mit Frühlingszwiebelndieses Rezept ist einfach und schnell gemacht, ein sehr frischer Salat
  • gefülltes Gemüse und Brokkoli mit Knoblauch
  • Sojaschnitzel mit Panade von Amaranth

 

 

  • Fenchelsalat:
  • 1 Knolle frischen Fenchel
  • 1 Orange                P1040573
  • Apfelessig
  • ein gutes Öl (Walnuss, Olive, Leinöl…)
  • rosa Pfeffer zerstoßen
  • Pfeffer & Salz aus der Mühle

Wichtig ist ein guter Hobel, der schön dünn schneidet. Fenchel putzen, halbieren und fein hobeln. Orange filetieren, eventuell die Filets noch einmal halbieren. In einer flachen Schale anrichten. Mit den weiteren Zutaten abschmecken, vorsichtig miteinander vermengen, ohne die Filets zu zerrupfen. Man kann natürlich auch die Orange in dünne Scheiben schneiden, Filets sind aber feiner!! Ein wenig durchziehen lassen.

 

P1040577Rote Beete Carpaccio:

  • Gegarte Rote Beete fein hobeln, auf einem Teller drappieren
  • 1 Frühlingszwiebel fein schneiden
  • Dressing aus Salz, Pfeffer, etwas Meerrettich, Apfelessig und Olivenöl sowie ein paar Tropfen Agavandicksaft anrühren, über die Rote Beete Scheiben geben, mit Frühlingszwiebel bestreuen

P1040594Vielen Dank für den schönen Abend mit Dir, liebe Jennifer 😉

3 Kommentare

  1. Schon lange wurde ich nicht mehr so lecker und mit so viel Einfallsreichtum bekocht!!! Auch als noch nicht veganer 😉 bin ich wunschlos Glücklich gewesen. Vielen lieben Dank nochmal :-*

    Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s