Süßkartoffel-Linsencurry vegan

ein gut gewürztes Curry schmeckt immer…. ich habe als Gemüse nicht nur Süßkartoffel gewählt, Kohlrabi & Möhren passen wunderbar dazu, aber variieren lässt sich bei Currys ja grundsätzlich sehr gut…

P1020198

dazu Sojaghurtdip, Basmatireis & Mango-Chutney

  • 1 Tasse rote Linsen
  • 1 rote Zwiebel
  • 1 große Süßkartoffel P1020199
  • 3-5 Möhren
  • 1 Kohlrabi
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 TL Gemüsepaste/Gemüsebrühe
  • 1 TL Curry
  • 1 TL Garam Masala
  • 1 TL frisches Kurkuma & Ingwer
  • Chili nach Geschmack, gerne frisch
  • 1 kleine Dose Tomaten (in Stücken) oder 4 frische ohne Schale
  • (1 Stück Räuchertofu)
  • Salz & Pfeffer
  • (1 kleine Tasse TK-Erbsen)
  • 1 Paket Kokosmilch

Basmatireis nach Anleitung kochen (ich füge Kurkuma und Salz hinzu). Zwiebel würfeln, mit den Linsen anbraten. Gemüse in mundgerechte Stücke schneiden, zuerst die Süßkartoffel hinzufügen, mitbraten. Nun mit 250 ml kochendem Wasser ablöschen und die übrigen Zutaten ohne Kokosmilch hinzufügen. Mit geschlossenem Deckel ca. 20 Min. leicht köcheln lassen, ab und zu umrühren. Zum Schluss die Kokosmilch und ein paar Erbsen hinzufügen.

Mit Basmatireis, Dip (Sojaghurt, Curry, Salz, Pfeffer, Agavendicksaft, Zitronensaft) und Chutney servieren

P1020207.JPG

 

Hinterlasse einen Kommentar

3 Kommentare

  1. Sieht lecker aus, schmeckt gewiss auch so

    Gefällt 1 Person

  2. … Kohlrabi liebe ich, habe ihn aber noch nie in einem Curry gesehen… zu neuen Ufern!

    Gefällt 1 Person

  3. ja, so ist es 🙂

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: